Ihr Warenkorb:

Keine Artikel im Warenkorb.

Toko

- Corporate Design , Graphic Design

Toko: Eine reizvolle Mischung

Das Toko gilt als eines der besten japanischen Restaurants in Sydney. Als in Dubai eine Dependance eröffnet werden sollte, beauftragte man das BrightHead Studio damit, ein Erscheinungsbild zu erstellen, das die japanische Kultur mit der neuen Lokalität in Einklang bringt.

Toko

 

Das Toko in Dubai ist nur wenige Schritte vom Burj Khalifa, dem höchsten Gebäude der Welt, im beeindruckenden Hotel Vida Downtown untergebracht. Dennoch ist die Atmosphäre des Restaurants gemütlich und die Gäste können sich auf einer großen Terrasse, in einem Loungebereich und einem Garten wohlfühlen, die der Architekt Mathew Darvon ganz im Sinne des Toko Sydney gestaltete. Beide Restaurants verbindet also eine gemeinsame Ästhetik, im Falle der Dubaier Lokalität legte man allerdings Wert darauf, dem Gesamtbild etwas mehr Luxus einzuhauchen.

 

Das Konzept des Restaurants sowie das CI wurden durch das BrightHead Studio aus Jekaterinburg erstellt und Ziel der russischen Gestalter war es, die Wertigkeit des Ortes hervorzuheben, ohne dabei arrogant zu wirken. »Wir wollten ein Erscheinungsbild schaffen«, sagen sie, »das kultiviert wirkt, aber zugleich freundlich ist und großen Wiedererkennungswert besitzt.« Also vertiefte sich das Team in die japanische Kultur und recherchierte alte Gemälde und zeitgenössische Kunst – immer auf der Suche nach dem goldenen Schnitt, also der perfekten Mischung zwischen Tradition und moderner Anmutung.

Toko

 

In der alten Technik des Marmorierens fanden die Designer das passende Gestaltungsmittel und entwickelten Muster und einzigartige Texturen, die das gesamte Erscheinungsbild schmücken. Die aktuellen Subkulturen Japans inspirierten sie zu bunten, knalligen Farben, goldene Akzente unterstreichen die Wertigkeit des Restaurants und bilden zugleich einen reizvollen Kontrast. Im Erscheinungsbild des Toko Dubai haben viele Kulturen ihre Spuren hinterlassen, das Ergebnis ist, wie auch die Küche des Restaurants, eine faszinierende Neuinterpretation bekannter Zutaten.

www.brightheadstudio.com

http://www.brightheadstudio.com

Dieser Beitrag erschien erstmals in unserer novum-Augabe 03.18 im novum+ »Gold«. Einzelhefte unter: https://novum.graphics/magazin/shop-abo/
 
Weitere Corporate Design-Projekte finden Sie hier: https://novum.graphics/news/corporate-design/