Ihr Warenkorb:

Keine Artikel im Warenkorb.

Fulminantes Einkaufserlebnis

20.09.2018

Die E-Commerce-Umsätze steigen stetig – wie muss der stationäre Handel darauf reagieren? Wir präsentieren Ihnen Kommunikations- und Interieur-Konzepte für den Einzelhandel, die ganz sicher aufgehen …
Von attraktiven Schaufenstergestaltungen, über prägnante Erscheinungsbilder für den Einzelhandel bis hin zum Markenerlebnis im Raum: In unserer Oktober-Ausgabe können Sie eine ganz entspannte Shopping-Tour unternehmen, die Ihnen innovative Ansätze aus aller Welt präsentiert.

 

Die novum 10.18 gibt es auch für 8,99 Euro als PDF

Die Print-Ausgabe ist in unserem Shop erhältlich

 

Schon unser Cover bietet ein stimmiges Entree für unser Schwerpunktthema »Retail Design«: Hier geht es um Raum und Räumlichkeiten, Eyecatcher und Materialität. Wo bleibt das Auge bei einem Einkaufsbummel hängen? Warum halten wir uns länger in einem Geschäft auf als in einem anderen? Attraktive Schaufenster, eine stimmige räumliche Aufteilung und das Gefühl, von einer Marke oder Philosophie wohlig eingefangen zu werden, sind wohl einige Schlüssel, um Kunden in den Laden zu ziehen.

 

 

Hierüber führten wir beispielsweise ein Interview mit den Retail-Spezialisten von DFrost, warfen einen Blick in den – im wahrsten Sinne des Wortes – ausgezeichneten, kleinen Shop rar, stellen Ihnen ein neues Konzept für einen Zeitschriftenkiosk vor und besuchten eine von Silvio Girolamo liebevoll konzeptionierte Kinderboutique. Zudem sprachen wir mit Storey Design über attraktive Schaufenstergestaltung, präsentieren die ungewöhnlichen Shop-Konzepte des mexikanischen Studios Yeye und lassen uns von den innovativen Ansätzen der spanischen Agentur Zooco begeistern.

 

 

 

Im Showroom präsentieren wir Ihnen nur allzu gerne die fantastischen Illustrationen von Daniel Egneus, besuchten für Sie das ukrainische Studio Tough Slate Design und fassen die Ergebnisse des Traditionswettbewerbs 100 beste Plakate 2018 zusammen. Mit I am blue I am pink reisen wir visuell zu guter Letzt noch nach Spanien – hier entstehen fantastische Set-Designs, bei denen die Fantasie Luftsprünge macht …

Das Cover

 

Einen optischen Magneten für unser Cover realisierte die Kölner Agentur KD1 für uns: ein dreidimensionales Feuerwerk vermittelt das räumliche novum+Thema. Zum Einsatz kam hierfür ein spannendes Material, das auch Einsatzmöglichkeiten in der Ladengestaltung bietet: Die Yupo-Range, vertrieben von der Papier Union (www.papierunion.de), setzt sich aus langlebigen, synthetischen Papieren zusammen, die durch Wasserfestigkeit und UV-Lichtechtheit glänzen. Für das Cover fiel unsere Wahl auf  SuperYupo, das oft für Stadtpläne, Kletter- oder Tauchkarten, Preisschilder oder aber für Verpackungen verwendet wird. Erhältlich ist der problemlos zu bedruckende Allrounder von 90 bis 400 g/qm. Das Sortiment bietet zudem mit YupoTako eine selbsthaftende Variante – winzige »Saugnäpfe« auf der Rückseite machen dies sowie ein rückstandsloses Entfernen möglich. Das PVC-freie und zu 100 % recycelbare YupoJelly wurde wiederum für alle Applikationen auf Glas entwickelt, was gerade für den Bereich der Schaufenstergestaltung interessant ist. Auch diese Sorte kann wieder abgelöst und wiederverwendet werden. Für den Offset-Druck werden seitens des Herstellers Folienfarben empfohlen.
Mit diesem leuchtenden Empfang schicken wir Sie auf Shopping-Tour, die weder Kreditkarte noch Bargeld erfordert …

Showroom:
Daniel Egneus
Tough Slate Design
100 beste Plakate 2018
I am blue I am pink

novum+:
DFrost
Rar (Super BFG)
Storey Studio
Newstand (Verdes)
Zooco
Silvio Girolamo
Yeye

Cover: KD1
Offset-Druck: f&w
Fotos: Tobias Holzmann (Assistenz: Miriam Zimmer)