Ihr Warenkorb:

Keine Artikel im Warenkorb.

11.07.2019

Komplexe Zusammenhänge grafisch auf den Punkt gebracht: Die novum 08.19 präsentiert Ihnen Studios und Designer, die sich auf Datenvisualisierung spezialisiert haben und auf diesem Gebiet erstaunliches leisten. Auf dem Cover kam eine hochpigmentierte Silberfarbe auf tiefschwarzem Karton zum Einsatz. Dies und vieles mehr gibt es in der neuen novum zu entdecken!

 

Die novum 08.19 gibt es auch für 9,99 Euro als PDF

Die Print-Ausgabe ist in unserem Shop erhältlich

Design erklärt die Welt

Komplexe Zusammenhänge grafisch auf den Punkt gebracht: Die novum 08.19 präsentiert Ihnen Studios und Designer, die sich auf Datenvisualisierung spezialisiert haben und auf diesem Gebiet erstaunliches leisten. Im Showroom lassen sich wiederum Kreative über die Schulter schauen …

So erzählte die thailändische Farmgroup beispielsweise unserer Korrespondentin Susanne Schaller im Interview von der dortigen Designszene sowie ihrer Philsophie zu gestalten. Mit Chris Tille haben wir einen Ausnahmefotografen und Künstler im Heft, der uns fast wortwörtlich die Sterne vom Himmel holt – seine faszinierenden Arbeiten fußen meist auf wissenschaftlichen Daten und Berechnungen. Und nomen est omen mit Happy End: Das österreichische Studio Icarus begeistert mit grafischen Höhenflügen ohne sich die Flügel stutzen zu lassen. Auch ein Blick ins Portfolio des Schweizer Bureau Collective erstaunte uns ebenso wie der charmante Output von Illustratorin Frau Isa sowie die typografisch starken Umsetzungen des belgischen Designers Davy Dooms.

novum+: Datenvisualisierung

Zusammenhänge leicht verständlich darzustellen, Komplexität zu visualisieren, ohne den Inhalt allzu sehr zu vereinfachen: Datenvisualisierung nimmt als Designdisziplin einen immer höheren Stellenwert ein. Wir sprachen dazu mit Gert Franke, Mitgründer von Clever°Franke, eines der führenden Designstudios dieses Genres. Was muss sich in der Ausbildung verändern? Was treibt das Studio an, so viele komplexe freie Projekte anzugehen? Welchen Stellenwert wird Datenvisualisierung in Zukunft haben? Und gibt es etwas, das man aufgrund der Komplexität gar nicht mehr grafisch umsetzen kann?
Nicht minder spannend verlief das Interview mit der New York Times, die täglich Infografiken auf höchstem Niveau on- wie offline publiziert. Der Blick hinter die Kulissen wird auch Sie erstaunen.
Mit einem Besuch bei The Visual Agency würdigen wir auch den 500. Todestag von Leonardo da Vinci: Das Projekt Codex Atlanticus taucht mit hochmodernen Mitteln in die Historie ein. Diese und weitere Beiträge beleuchten das weite Feld der Datenvisualisierung …

Das Cover

Clever°Franke stellte uns für unser Cover den Ausschnitt einer Datenvisualisierung zur Verfügung – auch ganz ohne Zusammenhang ein ästhetischer Genuss, der frei interpretiert werden darf. Als Vorgabe spielten wir den Kreativen lediglich die Farbe Silber zu – denn wir wollten unbedingt einmal das hochpigmentierte Suprametal® 510 VMP des französischen Farbherstellers Radior einsetzen. Als perfektes Material hierfür entdeckten wir schließlich Real Black (James Cropper, Vertrieb: Römerturm), das seinem Namen alle Ehre macht: Die tiefschwarze und carbonfreie Papiersorte (hier in 350 g/qm) überzeugt mit einer griffigen und natürlich anmutenden Oberfläche. Das Druckbild weist fast schon eine dreidimensionale Tiefe auf, wobei die Druckerei Vogl auch das Maximum aus diesem Zusammenspiel von Papier und Farbe erzielte: So wurde der Schriftzug dreifach in Weiß gedruckt; der silberne Part erhielt einen zweimaligen Druckdurchgang. Alle Infos zur Produktion finden Sie natürlich im Heft.

Showroom:

Bauhaus
Frau Isa (GER)
Bureau Collective (SWI)
Chris Tille (GER)
Davy Dooms (BEL)
Farmgroup (THA)
Icarus Creative (AUT)

novum+
Weltkulturatlas
Clever°Franke (NLD)
The visual company (ITA)
Ferdio (DEN)
New York Times (USA)
Market Cafe Magazine (GBR)

 

Cover: Clever°Franke

Papier: Real Black, James Cropper über Römerturm

Offset-Druck: Druckerei Vogl

Sonderfarbe: Suprametal® 510 VMP, radior

Fotografie: Janina Engel

 

Hier geht es zum Shop