Ihr Warenkorb:

Keine Artikel im Warenkorb.

14.08.2019

Storytelling ist nicht erst seit gestern ein effektiver Schlüssel für Kommunikationslösungen: Jede Marke, jedes Unternehmen hat Geschichten zu erzählen – diese müssen nur entdeckt und gezielt aufbereitet werden. In der novum 09.19 finden Sie hierzu ganz unterschiedliche Ansätze: illustrativ, textlich, aber auch in animierter Form.

 

Die novum 09.19 können Sie auch für 9,99 Euro als PDF kaufen.

Die Print-Ausgabe ist in unserem Shop erhältlich

Erzähl' mir was!

Wir sprachen mit langjährigen Storytelling-Experten und haben spannende Geschichten rundum den spannenden Geschichten recherchiert. Im Showroom werfen wir einen Blick auf die diesjährigen European Design Awards, reisen mit Ihnen nach Österreich, die USA sowie nach Singapur und haben von Illustration über Grafik bis hin zu digitalen Highlights viel Inspiration im Gepäck.

So besuchte unsere Korrespondentin Susanne Schaller das Bureau in Singapur und ergründete deren Designphilosophie. Mit dem Beitrag über die Erste Liga erfahren Sie wiederum mehr über den Cover-Gestalter unserer novum 05.19. Auch die charmanten Illustrationen von Julia Schwarz präsentieren wir sehr gerne und nehmen Sie anschließend unter anderem mit zu Solid Bold nach Österreich. Eine Reise durch unterschiedliche Designgenres – wie immer international und vielseitig. Fehlen darf dabei auch nicht ein Blick auf die diesjährigen Siegerarbeiten der European Design Awards.

novum+: Storytelling

Das Schwerpunktthema Storytelling beleuchten wir aus ganz unterschiedlichen Perspektiven: Interviews mit den Brandingspezialisten Jäger & Jäger sowie den Publishingexperten von Muehlhausmoers sind in den Bereichen Markenentwicklung und Kundenmagazine dabei ebenso aufschlussreich wie die digitale Herangehensweise etwa in den erzählerischen Kurzfilmen von The Lot Creative. Wir werfen einen Blick auf erzählerische Unternehmenskommunikation und haben dabei immer die Geschichte hinter der Geschichte im Blick.

Das Cover

Auch das Cover erzählt bereits eine kleine Geschichte: Nach achtzehn Jahren Chefredaktion übergibt Bettina Schulz mit dieser Ausgabe das Ruder an Christine Moosmann – in einer charmanten Illustration hielt Christian Weiss diese Information fest. Zum Einsatz kam dabei das Bauhaus Dessau Papier von Gmund, das reine Materialität zum Ausdruck bringt. Erhältlich ist die unprätiöse Sorte in Grammaturen von 120 bis 350 g/qm sowie zwei klaren Weißtönen exklusiv im »Selection«-Sortiment der Igepa Group.
Die unkomplizierte Weiterverarbeitung von Bauhaus Dessau verführte uns last, but not least zum Griff in die Trickkiste der Druckveredelung: Eine mehrstufige Prägung sowie zarte Akzente in Heißfolie erzielen eine äußerst plastische Wirkung. Gräfe Druck lässt darüber hinaus die Sterne mit Einsatz der Folie Luxor in der Trendfarbe Amorphous Blue um die Wette glitzern und auch unser Schriftzug erhielt eine feine, glänzende Outline.


Showroom:

Erste Liga (GER)
Trüf (USA)
European Design Awards
Solid Bold (AUT)
Bureau (SIN)
Julia Schwarz (GER)


novum+
Jäger & Jäger (GER)
Swatch
Serial Cut
Muehlhausmoers (GER)
The Lot Creative (GER)
Without Studio
Atelier Brückner (GER)

Cover
Art Work: Christian Weiss, X-Design (München)
Papier: Bauhaus Dessau, 350 g/qm (Gmund Paper / igepa)
Heißfolie: Kurz
Veredelung: Gräfe Druckveredelung
Offset-Druck: f&w
Fotos: Janina Engel

 

Hier geht's zu unserem Shop