Ihr Warenkorb:

Keine Artikel im Warenkorb.

Ebbe und Blut

- Books , Interview

Ebbe & Blut

Endlich erklärt ein Buch, was Sie schon immer über den weiblichen Zyklus wissen wollten. Ach, wollten Sie gar nicht? Dann entgeht Ihnen nicht nur ein sehr schön gestaltetes und ungewöhnlich illustriertes Buch, Sie werden auch nie etwas über den Ursprung des Lebens erfahren.

Ebbe und Blut

Im Rahmen ihrer Abschlussarbeit beschäftigten sich Luisa Stömer und Eva Wünsch mit dem Thema weiblicher Zyklus und Menstruation, einfach weil sie mehr darüber wissen und diese Informationen auch anderen zugänglich machen wollten. Nun ist aus der Arbeit ein sehr schönes Buch entstanden.

 

Wir sprachen mit Luisa Stömer und Eva Wünsch darüber, wie sie auf auf das Thema gekommen sind und was die gestalterischen Besonderheiten des Buches sind … 

Ebbe und Blut

Wie sind Sie ursprünglich auf das Thema oder die Idee gekommen?

 

Damals waren wir am Ende unseres Designstudiums auf der Suche nach einem Thema für unsere gemeinsame Abschlussarbeit. Da wir schon all die Semester über gemeinsam gearbeitet hatten, war uns klar, dass wir auch unsere Bachelorarbeit gemeinsam machen wollen. Und wir waren auf der Suche nach einer Möglichkeit, Wissenschaft mit Gestaltung zu verknüpfen. Das hat uns schon immer interessiert und erscheint uns sehr sinnvoll, gerade im Berufsfeld der Illustration, in der viele Arbeiten ausschliesslich dekorativ sind.

 

Zudem hatten wir zu dieser Zeit viel Gespräche untereinander und im Freundeskreis über unsere eigenen Körper und über die Periode, Fruchtbarkeit etc. Dabei ist uns klar geworden, wie wenig wir eigentlich darüber Bescheid wissen, was wie genau abläuft und warum. So war uns dann ziemlich schnell klar, dass wir uns in unserer Abschlussarbeit genau diesem Thema widmen wollen, um uns und auch allen Anderen den weiblichen Zyklus mit all seinen Auswirkungen zu erklären. Wir konnten so eine Disziplin des Designs für uns erschließen, in der Wissenschaft und Gestaltung verknüpf werden – diese Form der Vermittlung ist nicht nur voller Abwechslung und Herausforderung für uns, sondern auch so befriedigend sinnvoll. 

 

 

Können Sie uns noch ein bisschen was zur Gestaltung und dem Editorial Design sagen?

 

Beim Grafikdesign haben wir uns für eine klare und zurückhaltende Gestaltung entschieden. Gerade bei einem Buch mit komplexem Inhalt und viel Text war es uns wichtig, nicht vom Grafikdesign überrollt zu werden. Durch ein lichtes Layout und geradlinige, schnörkellose Schriften wollten wir den einzelnen Kapiteln Raum geben und den Betrachter nicht überfordern. Die Abläufe im Zyklus sind abendfüllend, deswegen braucht das Auge ab und zu mal eine Pause. Es finden sich einige groß gesetzte Zitate im Buch wieder, von Menschen aus unserem Umfeld, die wir zum Thema Zyklus befragt haben. Diese Zitate lockern zum einen das Layout auf und geben dem Buch zum anderen  eine sehr persönliche Note. Sie sind Stimmen einer Generation, die noch viele Fragen hat, neugierig ist und sich sehr offen äußert.

 

Die Illustrationen sind in der Collage Technik entstanden. Das hat uns zum einen ermöglicht, zusammen an einer Illustration zu arbeiten, außerdem birgt diese Technik von Natur aus Vielschichtigkeit in sich. Dadurch, dass wir Bildmaterial der letzten 100 Jahre verwendet haben (alte Playboyhefte, Näh- & Modezeitschriften etc.), konnten wir die Frauen aus dieser Zeit, in der definitiv noch ein wesentlich verklemmterer Umgang mit dem Thema stattfand, in einen neuen Kontext setzen, gleichzeitig aber auch darauf aufmerksam machen, dass wir auch heute immer noch von einem Tabuthema sprechen. Eine Collage ist immer ein Mischwerk aus verschiedensten Fotografien, unterschiedlichster Zeiten, Geschichten und Persönlichkeiten – das schafft eine tiefe Interpretationsebene und sorgt letztlich dafür, dass man sich sowohl objektbezogen illustrativ austoben, als auch eine vielschichtige Metaebene darstellen kann.

 

Einen ausführlichen Beitrag über »Ebbe & Blut« finden Sie in novum 10.17

www.evawuensch.com

www.luisastoemer.com

Ebbe und Blut

Ebbe & Blut

Alles über die Gezeiten des weiblichen Zyklus

Luisa Stömer / Eva Wünsch

16,5 x 20 cm / Hardcover

240 Seiten, ca. 80 Illustrationen

24,00 € (D) / 24,70 € (A)

ISBN 978-3-8338-6112-3 

Gräfe und Unzer Verlag

www.gu.de