Ihr Warenkorb:

Keine Artikel im Warenkorb.

- Books

Buchtipps für Weihnachten (1)

Mehr Bücher schenken – das könnte doch dieses Jahr ein schönes Motto sein. Einige Buchempfehlungen quer durch die Genres können Sie hier entdecken …

Wächter der See – Die Geschichte der Leuchttürme

Ein reizvolles Buch, das eine nicht minder interessante Nische in den Mittelpunkt rückt: Leuchttürme sind weit mehr als Lotsen für Seeleute – sie sind auch immer ein wenig poetisch aufgeladen, oft mit Mythen und Geschichten umgarnt und Sinnbild für die Grenzen zwischen Land und Meer. In diesem großartig bebilderten Band führt der Autor von Sylt über Cape Canaveral bis hin zu den Falklandinseln zu den schönsten Leuchttürmen der Welt. Die detailreichen historischen Baupläne – meis­terhaft gezeichnet –, die Aufrisse, die einen Blick auf das Äußere und Innere von fünfzig Leuchttürmen gewähren, und zahlreiche zeitgenössische Fotos sind eingebettet in ein sorgfältiges Layout, das Lust aufs Lesen und Entdecken macht. Nach dieser Lektüre ist man um einiges darüber schlauer, was es bedeutet, diese ungewöhnlichen Riesen zu erbauen, zu bewohnen und instandzuhalten. Ein inhaltliches und formales Kleinod ...

R. G. Grant, DuMont Verlag, Köln, www.dumont-buchverlag.de ,160 Seiten, 250 Abbildungen, Hardcover, geprägter Einband, ISBN 978-3-8321-9936-4, 28,– €

Dark City – The Real Los Angeles Noir

Schon das Cover mit Einschusslöchern lässt ahnen, in welches zeitliche Kapitel von Los Angeles Jim Heimann den Leser entführt: Hinter der glitzernden Fassade der Metropole entwickelte sich in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts eine Parallelwelt – Gangster, korrupte Beamte, Kleinkriminelle und Zocker bevölkern die Stadt. In einer außergewöhnlichen Zusammenstellung von Fotos und Ephemera über die dunkle Seite von Los Angeles entspinnt sich eine Zeitreise bis in die fünfziger Jahre hinein, die durch die eingebundenen Faksimile-Magazinausschnitte noch nahbarer wird.

 

Jim Heimann, Taschen Verlag, Köln, www.taschen.com ,480 Seiten, mit Schuber, Text in Deutsch, Englisch und Französisch, ISBN 978-3-8365-6076-4, 75,– €

New York. Capital of Food

Klar, zum reinen Kochen erfüllen inzwischen auch diverse Blogs und Webseiten ihre Dienste. Doch manchmal muss man einfach ein Kochbuch wirklich besitzen – vor allen Dingen wenn es, wie in diesem Fall, einfach mehr ist als eine reine Rezeptsammlung. In »New York« werden neben der Präsentation verlockender (leicht nachvollziehbarer) Gerichte auch inspirierende Geschichten erzählt – zumeist fotografisch. Diese stimmungsvollen Impressionen nehmen mit auf einen Streifzug durch die Metropole und die wunderschön inszenierten Stills lassen feine Aromen sowie pure Lebenslust erahnen. Und wenn man ganz ehrlich ist, hätte man sich den Band vielleicht schon aufgrund des ungewöhnlichen, reizvollen Covers gekauft, selbst wenn mangels Ehrgeiz niemals ein pefektes Japanese Pulled Pork im heimischen Ofen wohlig schmurgeln wird …

 

Lisa Nieschlag, Lars Wentrup

Hölker Verlag, Münster, www.hoelker-verlag.de ,176 Seiten, Hardcover mit Folien- und Hochprägung, Leseband, ISBN 978-3-88117-144-1, 29,95 €

Der Nussknacker

Die Geschichte von E.T.A. Hoffmann ist bekannt … es ist der Weihnachtsklassiker schlechthin, der den Leser sofort wieder in die Kindheit versetzt. In dieser Ausgabe lassen die wunderschönen, nostalgischen Illustrationen von Sanna Annukka Raum für die eigene Philosophie und vermitteln dennoch einen festlichen Weihnachtszauber. Für große und kleine Weihnachtsfans zum Vorlesen, Selbstlesen und zum Verschenken.

 
Knesebeck Verlag, München, www.knesebeck-verlag.de, 96 Seiten, Hardcover mit Leineneinband, ISBN 978-3-95728-222-4, 15 Euro

 

Mehr Buchtipps: https://novum.graphics/news/books/