Ihr Warenkorb:

Keine Artikel im Warenkorb.

15.02.2018

Diese Ausgabe zieht wirklich alle Register: Ein umlaufendes Cover, das in allen Farben des Regenbogens schillert, ein edles Goldpapier und Relieflackierungen –­ wenn schon Gold, dann richtig! 

 

Gold ist ja immer ein bisschen heikel und kann schnell schwülstig wirken, weshalb es die meisten Gestalter nur sparsam einsetzen. Doch wer will schon immer bescheiden und vernünftig sein? Bei der aktuellen novum dachten wir uns deshalb: wenn schon, denn schon. Nicht nur im novum+ dreht sich alles um das Thema »Gold«, auch das Cover ist ein wahres Schmuckstück. Eine völlig neue Druck- und Veredelungstechnik inspirierte die Designer von Paperlux zu einem Cover, das staunen lässt. Feinste Drucktechnik und gute Gestaltung – das ist wahrer Luxus!

 

Die novum 03.18 gibt es auch für 8,99 Euro als PDF

Die Print-Ausgabe ist in unserem Shop erhältlich

Es werde Gold

Kennen Sie das auch? Eine Pappnase zu Fasching ist langweilig, wenn man mitfeiern soll, dann richtig. Eine ordentliche Idee muss her, ein tolles selbstgeschneidertes Kostüm, Schminke, eine Maske – das Ganze muss Schmiss haben! Bei unserer Gold-Ausgabe ging es uns ähnlich. Tolle Projekte mit Gold im novum+ vorzustellen war nur die halbe Miete, auch das Cover musste golden sein und zwar nicht nur ein bisschen, sondern so richtig. 

 

Wenn schon, denn schon, können auch die Kreativen von Paperlux. Die Hamburger Designer hatten mit der novum 11/11 schon einen ganz großen Wurf gelandet und ein Cover gestaltet, dass sich dreidimensional auffalten ließ. Nun war es wiederum eine neue Technik, die den Anstoß für das aktuelle Cover gab.

Das Cover

Mit Scodix kam Ende 2017 einen neues Verfahren auf den Markt, das im Digitaldruck auch Veredelungen auftragen kann. Möglich sind Spotlackierungen und außergewöhnlich hoch auftragende Relieflackierungen sowie Folienveredelungen. Was machbar ist, zeigt das neue novum-Cover: Es schillert in allen Farben des Regenbogens und ist auch haptisch ein Highlight.

 

Das Besondere an diesem Verfahren ist, dass keine Siebe oder Klischees mehr benötigt werden, es kann direkt vom Computer aus gedruckt werden. So lassen sich Kosten sparen, Andrucke werden günstiger und Designer haben mehr Gestaltungsspielraum. Es ist sogar möglich, unterschiedliche Veredelungen nacheinander aufzutragen, wodurch ganz neue Effekte entstehen. Als Papier wählten wir Splendorlux Mirror Oro in 320 g/qm von Fedrigoni. Das gussgestrichene Material eignet sich gut für verschiedenste Anwendungen und besticht durch einen warmen Goldton und eine spiegelartige Oberfläche. Die Folie für unser Cover lieferte die Firma Kurz, die eigens für das Scodix-Druckverfahren eine neue Folie entwickelte, die in allen Regenbogenfarben schimmert. 

Auch im novum+ dreht sich alles um das Thema »Gold«. Dem Erscheinungsbild für eine Modelagentur verleiht Gold moderne Raffinesse, ein japanisches Restaurant lässt die Farbe frisch wirken, ein Sixpack für Bier wird zu einem wilden Gesamtkunstwerk und selbst Cannabis-Verpackungen wirken edel und hochwertig. Diese und viele weitere Projekte zeigen, wie vielfältig sich die Farbe einsetzen lässt.  

 

Im Showroom zeigt die Düsseldorfer Agentur KittoKatsu, dass sie ihrem Namen alle Ehre macht und die italienische Gestalterin Monica Lovati prägt Erscheinungsbilder mit viel Feingefühl. Bei Buenaventura aus Granada liebt man es hingegen eher knallig und weiß kulturelle Elemente geschickt in die Arbeiten einfließen zu lassen. Auch in Vorarlberg hat man ein Händchen für gute Gestaltung und das Atelier Haselwanter zeigt, wie man auch für kleine Kunden hervorragende Arbeiten schafft. Last but not least statten wir in unserer Serie New Talents Berlin der Agentur Ufomammoot einen Besuch hab, hier nutzt man neuste Technologien und lotet die Grenzen des Machbaren aus. 

Der Goldschnitt

Wir konnten es einfach nicht lassen und so haben wir zehn Exemplare der novum 03.18 noch zusätzlich mit einem Goldschnitt versehen. Die Hefte sind in die Abo- und die Kioskauflage eingestreut. Wenn Sie eines dieser Goldstücke bekommen, sind Sie in doppelter Hinsicht beschenkt: Sie besitzen ein echtes Sammlerstück und gewinnen eine Tageskarte zur Creative Paper Conference 2018!

 

Also Augen auf und ab an den Kiosk. Besitzer eines Goldschnitt-Exemplars melden sich bitte unter: redaktion@novum.graphics

 

 

Der Inhalt

novum+


Bibliothèque (GBR)

Happycentro (ITA)

Pavement (USA)

Brighhead Studio (RUS)

Knoed (USA)

Mind Design (GBR)

The Bakery (RUS)

Toolbox (CAN)

Paperlux (GER)

 

 

Showroom

KittoKatsu (GER)

Monica Lovati (ITA)

Buenaventura (ESP)

Haselwanter Grafik_und Design (AUT)

Ufomammoot (GER) 

 

Das Cover

Design: Paperlux (GER)


Papier: Splendorlux Mirror Oro, 320 g/qm Fedrigoni

Druck & Veredelung Cover: Mediadruckwerk

Folien: Kurz

Fotos: Tobias Holzmann

Goldschnitt: 10 Exemplare wurden zudem von der Firma Steinbrenner mit einem Goldschnitt versehen,