Ihr Warenkorb:

Keine Artikel im Warenkorb.

Ein Hoch auf gute Gestaltung

16.01.2020

Vor einigen Jahren prophezeite eine renommierte Trendforscherin, die Menschen würden in Zukunft immer gesünder leben und folglich auch bald auf Alkohol verzichten. Letzteres ist offensichtlich noch nicht eingetreten. Zum Glück, denn das Thema »bars & drinks« bescherte uns nicht nur ein sehr sehenswertes novum+, sondern auch ein wunderbar beschwipstes Cover-Motiv.

 

Die novum 02.20 gibt es auch für 9,99 Euro als PDF

 

 

Die Print-Ausgabe ist in unserem Shop erhältlich

novum Cover 02.20

Bars haftet etwas Mysteriöses an, gleich ob es sich um dunkle Spelunken mit finsteren Gestalten handelt, um verschwiegene Orte, in denen man sich langsam näherkommt oder um namenlose Hotel-Bars, in denen man nie weiß, was als nächstes passiert. Grenzenlose Einsamkeit und heiße Romanzen – die Literatur ist voll von Beschreibungen legendärer Bar-Besuche und der dazugehörigen alkoholischen Getränke. Auch wir haben uns auf die Suche gemacht und von Australien bis Singapur die schönsten Designs für Bars und Drinks aufgespürt.

novum Inhaltsseite 02.20

Um Inspirationen für das Cover-Motiv dieser Ausgabe zu finden, tauchte auch Janina Engel in die Welt der Bars ein und brachte ihre Beobachtungen in Form charmanter Doodles zu Papier. In unserem novum+ zum Thema »bars & drinks« gibt es wunderbare Raumkonzepte zu entdecken, ebenso wie Erscheinungsbilder, die einen selbst bei nüchterner Betrachtung in Begeisterung versetzen. Egal ob es sich um eine Münchner Beiz oder eine schicke Bar in Sydney handelt, um einen teuflischen Wermut aus Mallorca oder edlen Sake aus Japan, die Projekte in unserem novum+ zeigen, was Design im Hospitality- und Drinks-Bereich derzeit zu bieten hat. Gute Gestaltung, punktgenaue Kommunikation und das Versprechen auf eine gute Zeit, was kann es Besseres geben?  

 

Im Showroom dieser Ausgabe präsentieren wir die eleganten Erscheinungsbilder von Cansu Merdamert aus London, ebenso wie die bunten und kraftvollen Designs von Valeria Crociata aus Italien. Bei Spine Studio in Kopenhagen wird zeitgemäße Buchgestaltung neu definiert und im kleinen ungarischen Studio Nur gestaltet man mit Leidenschaft für Kunden in aller Welt. Last but not least gibt man bei Ark Visual eine Kostprobe davon, was israelisches Design derzeit zu bieten hat – es gibt wie immer viel zu entdecken.

novum Cover 02.20

Das Cover

Nein, Sie sehen nicht doppelt. Das umlaufende Cover dieser Ausgabe gibt es tatsächlich in zwei verschiedenen Varianten. Wir setzten das Papier Majestic von Papyrus Deutschland in den Farben Kings Blue und Casino Gold ein und veredelten mit den neuen Trend-Folien von Kurz in den Tönen Signal Orange und Combo Green. Die Heißfolienprägung stammt von Gräfe Druckveredlung.

novum Cover 02.20

Der Inhalt

Showroom

Cansu Merdamert
Spine Studio
Studio NUR
Valeria Crociata

Ark Visual

 

novum+

The Bar Brand People

Suisei

Capo Capo

Cocktailian

Dimoni

Darling Studio

Schwarzer Dackel

Denomination

 

Cover
Papier: Majestic Classic, Casino Gold und Kings Blue, 290 g/qm von Papyrus Deutschland

Folie: Luxor, Signal Orange und Combo Green von Kurz
Heißfolienprägung: Gräfe Druckveredelung
Design: Janina Engel (AUT/USA)
Fotografie: Janina Engel und Tobias Holzmann

novum Cover 02.20