Ihr Warenkorb:

Keine Artikel im Warenkorb.

- Graphic Design

München aus 47 Perspektiven

»Oft werden wir von Kunden gefragt, wo man denn noch hingehen könnte und was man in München gesehen haben sollte«, sagen die Kreativen von Zeichen & Wunder. Grund genug für die Branding-Spezialisten, einen ganz individuellen München-Stadtführer zu gestalten, der sich deutlich von herkömmlichen Guides abhebt und die persönliche Handschrift der Designer trägt. 

Geheimtipps für Münchner und Zuagroaste

Man wundert sich oft, wie Menschen schon seit Jahren in einer Stadt leben können und von den typischen Sehenswürdigkeiten noch nicht mal die Hälfte gesehen haben. Nicht selten ist der Grund fehlende Zeit oder das Gefühl, da kann ich ja auch noch nächstes Jahr hingehen, oft liegt es aber auch daran, dass man als Einheimischer andere schöne Orte entdeckt hat, die den meisten Touristen unbekannt sind. 

 

Die Designagentur Zeichen & Wunder hat nun die Tipps der Mitarbeiter gesammelt und daraus einen etwas anderen Reiseführer gestaltet. Ergebnis ist ein vollständig inhouse gestaltetes Booklet, wie die Kreativen erklären, das in jede Tasche passt und München aus den »47 Perspektiven« der eigenen Mitarbeiter zeigt. Liebevoll illustriert und prall gefüllt mit persönlichen Tipps von jedem Einzelnen – von original japanischer Suppenküche über ein Urban-Arts-Museum bis zum Isarstrand – liefert dieser besondere München-Stadtführer viele Geheimtipps für »echte« Münchner genauso wie für »Zuagroaste«.

 

Zum Blickfang wird der Munich Guide auch durch die aufwendige Produktion: Gedruckt wurde ausschließlich mit den drei Pantonefarben Neonorange, Lila und Rot. Qualität und handwerkliches Flair des Magazins werden durch die farbige Steppstichheftung unterstrichen, für noch mehr Raffinesse sorgen die verkürzten Innenseiten aus durchgefärbtem Papier. »47 Perspektiven« ist ein Projekt, das den Mitarbeitern offensichtlich viel Spass gemacht hat, das Können der Kreativen unterstreicht und den Beschenkten Freude bereitet – eine Win-win-Situation für alle Beteiligten.

 

www.zeichenundwunder.de