Ihr Warenkorb:

Keine Artikel im Warenkorb.

- Graphic Design

Das ist Adobe Stock: Expert Tutorials Teil 1/6

Sponsored Post

Adobe Stock will den weltweit besten Marktplatz für Stockmedien aufbauen, der euch Fotos, Videos, Illustrationen, 3D-Elemente und Vorlagen für jedes Kreativprojekt bietet. Durch die Integration in Adobe Creative Cloud sind dabei wesentlich effektivere Workflows möglich. Alle Höhepunkte dieses neuen Marktplatzes, egal, ob ihr als Kreative mit Stockmedien arbeitet oder selbst welche produziert, wurden in der ersten großen #AdobeStockNacht in Hamburg vorgestellt. Hier kommt das Update für alle, die den Event verpasst haben: Die Videos der Live-Session bringen euch schnell auf den neuesten Stand.

Das ist Adobe Stock

Gemeinsam mit den Adobe-Experten Sven Doelle und Murat Erimel sprach Arne Trautmann alias Kzenon, der zu den erfolgreichsten Stockfotografen weltweit gehört und als Anwalt für Medien- und Urheberrecht ein Experte für die rechtlichen Aspekte der Bildnutzung ist, über seinen Weg vom Anfänger zum Profi.

Arne erklärt, worauf es in der Stockfotografie ankommt und warum Authentizität für den Kunden so wichtig ist. Von besonderer Bedeutung ist dabei für ihn, dass Adobe Stock keine reine Bildagentur ist, sondern ein interaktiver Marktplatz, der mit seinen mehr als 90 Millionen Medien in den Bereichen Foto, Video, Vektoren, Vorlagen und vielem mehr überzeugt. Adobe Stock ist nahtlos in Creative Cloud integriert und verfügt über eine Suchfunktion, die euren Workflow nicht unterbricht, sondern noch schneller macht.

Das sind die Neuerungen von Adobe Stock

Sven Doelle und Murat Erimel stellten alle Neuerungen von Adobe Stock vor. Dabei betonte Murat Erimel: „Adobe Stock ist nicht der Versuch, eine weitere Stockfoto-Website zu etablieren, sondern ein kreatives Ökosystem im Herzen der Creative Cloud.“ Um den umfangreichsten Marktplatz für Stockmedien zu bieten, hat Adobe Stock Mitte Juni gleich mehrere Neuerungen eingeführt.

 

Gemeinsam mit den weltbekannten Nachrichtenagenturen Reuters und USA Today Sports wurde die Adobe Stock Editorial Collection erstellt. Diese besteht aus Foto- und Filmmaterial zu Themen wie Wirtschaft, Politik, Sport und Unterhaltung und wird stetig aktualisiert. Darüber hinaus bereichert zukünftig der Kooperationspartner Stocksy die Premium Collection, welche sorgfältig kuratierte Bilder namhafter Fotografen und Agenturen zur Verfügung stellt.

 

Außerdem will Adobe Stock die Art und Weise revolutionieren, in der Stockmedien gefunden werden. Damit ihr nicht stundenlang suchen müssen, hat Adobe Stock die visuelle Suche eingeführt. Ein beliebiges Bild wird dabei in den Browser gezogen, um ähnliche Stockbilder zu finden. Mit den neuen “ästhetischen“ Filtern, zu denen Tiefenschärfe und leuchtende Farben gehören, wird das Sucherlebnis besonders intuitiv und das Ergebnis noch weiter verfeinert.

 

Außerdem habt ihr jetzt direkt aus Microsoft Office PowerPoint heraus Zugriff auf Adobe Stock. Mit dem kostenlosen Add-In für PowerPoint könnt ihr eure Präsentationen nun ganz einfach mit herausragendem Stockmaterial versehen.

Sensei – Adobes Innovationsmotor

Sven Doelle und Murat Erimel sprachen mit Lars Trieloff, Director of Platform Marketing bei Adobe, darüber, welche Rolle Adobe Sensei für Adobe Stock spielt. Adobe Sensei ist ein zentrales Framework für künstliche Intelligenz und Machine Learning, das auf eine immense Sammlung von Dateien und Daten zugreift. Für Adobe Stock bedeutet das unter anderem, dass die intelligente visuelle Suche nach einer Vorlage ähnliche Motive aus der riesigen Datenbank heraussuchen kann, ohne dass ihr Schlagworte für die Suche eingeben müsst. Stattdessen funktioniert es, indem ihr ein Bild in den Browser zieht. Die neuen ästhetischen Filter beschleunigen euren Workflow dabei zusätzlich.

 

Auch für die Anbieter bringt Adobe Sensei viele Vorteile mit sich. Zum Beispiel müsst ihr jetzt nicht mehr auf jedes Keyword achten, bevor ihr euer Bild zur Verfügung stellt, denn durch Sensei wird die Wahrscheinlichkeit, dass das Motiv trotzdem gefunden wird, deutlich größer. Mehr zu Adobes Innovationsmotor erfahrt ihr im Video.

Ihr wollt die gesamte #AdobeStockNacht im Relive verfolgen und alles über Adobe Stock erfahren? Dann findet ihr hier die Playlist auf Youtube. Wenn ihr jetzt Lust auf Adobe Stock bekommen habt, könnt ihr euch derzeit bei der Erstanmeldung im ersten Monat 10 Downloads sichern. Und wenn ihr gerne Adobe Creative Cloud testen möchtet, könnt ihr einfach die Trial Version ausprobieren.