Ihr Warenkorb:

Keine Artikel im Warenkorb.

- Print & Production

Edle Visitenkarten aus T-Shirt-Stoff

Gefertigt aus T-Shirt-Verschnitten, also aus einem Abfallprodukt der Textilindustrie, sind die Cotton-Visitenkarten von Moo in der Tat etwas ganz besonderes. Für diese Innovation ließ sich das Digitaldruckunternehmen gemeinsam mit Mohawk Fine Papers von einer der ältesten Methoden der Papierherstellung inspirieren: Jahrhundertelang war bekanntlich Zellstoff aus Textilfasern ein primärer Rohstoff für die Herstellung von Papier, kam aber aus dem Gebrauch, als er zunehmend durch Holzzellstoff ersetzt wurde. In jüngster Zeit wurden Baumwollpapiere aufgrund ihrer Stabilität, Haptik und Kosten in der Regel nur für Banknoten, Rechtsdokumente und Kunstwerke verwendet – nun können im Online-Shop von Moo Visitenkarten aus dem edlen Material bestellt werden. 

 

Das neue Cotton-Papier wird aus den Stoffresten gefertigt, die übrigbleiben, wenn die Einzelteile für ein Baumwoll-T-Shirt von der Stoffrolle geschnitten werden. Die Stoffreste, die normalerweise als Abfall im Müll landen, werden zerkleinert und dann zu einem stabilen, haptischen und flexiblen Papier verarbeitet. Sein natürliches, strahlendes Weiß schafft dabei einen idealen Kontrast zu kräftigen, leuchtenden Farbblöcken und selbst feinste Details von Fotoaufnahmen werden gestochen scharf wiedergegeben.

 

»Wir suchen wir immer nach Wegen, um Klassiker neu zu erfinden. Dabei kombinieren wir meist uralte Techniken mit innovativen Ideen«, so Richard Moross, Gründer und CEO von MOO. »Mit unserem neuen Papier Cotton wollten wir – ausgehend von einem ikonischen Kleidungsstück – einen neuen Klassiker schaffen. Diese Geschichte ist typisch für MOO, denn all unsere Ideen entstehen aus einer Liebe zu schönen Materialien, innovativen Techniken und dem Wunsch, unseren Kunden etwas Einzigartiges zu bieten.« 

Mehr über die Produktion dieser Sorte verrät ein kleiner Film, der auch einen Blick hinter die Kulissen des Papierherstellers wirft:

https://vimeo.com/220677360/c4d7eb776c

 

 

 

In der Tat zeichnen sich die Cotton-Visitenkarten (erhältlich ab 21,99 Euro) nicht nur durch ihr brillantes Druckbild aus, sondern auch durch ihre griffige und dennoch samtige Haptik. Ein Probepäckchen kann auf der Shop-Seite von Moo bestellt werden.

https://www.moo.com/de/products/cotton-business-cards.html