Ihr Warenkorb:

Keine Artikel im Warenkorb.

novum 03.17 – jedes Heft ein Unikat

16.02.2017

Erneut heißt es bei uns »jedes Heft ein Unikat«! Für die März-Ausgabe mit dem Schwerpunktthema »Illustration« entstanden in einem aufwendigen Druckprozess an die 12.500 individuelle Varianten! Natürlich gibt es auch im Heft viel exzellentes Design zu entdecken und wir reisen von Deutschland nach Frankreich, Polen, Spanien und Japan. 

 

Die novum 02.17 gibt es auch für 8,99 Euro als PDF

Die Print-Ausgabe ist in unserem Shop erhältlich

Vom Steindruck inspiriert

Für die März-Ausgabe der novum World of Graphic Design mit dem Schwerpunktthema »Illustration« entstanden in einem aufwendigen Prozess einmal wieder über 12.500 individuelle Covervarianten! Partner für diese Produktion waren die J. E. Wolfensberger AG sowie der Designer Marcus Kraft.

 

 

Möglich wurden die reizvollen Varianten der geometrischen Formen auf dem Cover durch handwerkliche Eingriffe des Designers während des Druckprozesses: Vier unterschiedliche Motive wurden auf eine Druckplatte belichtet und während des Druckens stetig bearbeitet. »Wir haben teilweise Techniken aus dem Steindruck in den modernen Offsetdruck übertragen – zum Beispiel während des Drucks Farben hinzugefügt und Wasser in die Maschine gespritzt. Innerhalb festgelegter Parameter überließen wir die Gestaltung zu einem großen Teil dem Zufall,« so der Designer Marcus Kraft.

 

 

Die Inspiration Steindruck kam nicht von ungefähr, schließlich bietet die J. E. Wolfensberger AG dieses traditionelles Verfahren ebenso wie den Offset an. Daher lag es nahe, auch eine Edition Kunstdrucke dieser Cover-Motive zu realisieren.

Die entstandenen, auf fünfzig Stück limitierten und nummerierten Lithografien werden zum Teil im Rahmen einer Leseraktion verlost: Wer bis zum 10. März 2017 sein persönliches novum-Exemplar fotografiert, unter #novum-magazine postet und der Redaktion den Link schickt (verlosung@novum.graphicsnimmt automatisch an der Verlosung teil.

Inhaltlich erwartet die novum-Leser mit der März-Ausgabe natürlich auch wieder jede Menge erstklassiges Design: Eine internationale Auswahl außergewöhnlicher Illustratoren steht diesmal im Mittelpunkt. Hier lassen sich die charmanten Figuren von Irma Grünholz bestaunen, Einblicke in die Auswahl und Philosophie des Bohem Verlags gewinnen oder aber die außergewöhnlichen, überdimensionalen Schwarzweiß-Bilder von Olivia Knapp studieren. Lola Dupre stand unserer Korrespondentin Susanne Schaller Rede und Antwort – ihre Illustrationen sind so faszinierend wie skurril. Und auch Sara Ciprandi, Pavel Mishikin, Florian Bayer und Lennart Foppe begeistern mit ihrem ganz eigenen Strich. Zu guter Letzt führten wir ein Interview mit Jack Hudson, der den Taschen-Erfolgstitel »Die Erde und ich« mit unzähligen Illustrationen bereicherte.

 

Unsere grafische Weltreise im Showroom macht diesmal Station in Japan (Studio Ouwn), bei Edgar Bąk in Polen, Violaine & Jérémy (Frankreich), Rosendahl (Deutschland) sowie bei PFP Disseny (Spanien). 

Das finden Sie im Heft

novum+

Irma Gruenholz (ESP)

Bohem Verlag (GER)

Olivia Knapp (USA)

Lola Dupre (ESP)

Sara Ciprandi (ITA)

Pavel Mishkin (RUS)

Florian Bayer (GER)

Lennart Foppe (GER)

Die Erde und ich / The earth and I (GBR)

 

showroom

Ouwn (JAP)

Rosendahl (GER)

Edgar Bąk (POL)

PFP Disseny (ESP)

Violaine & Jérémy (FRA)

 

Cover-Design: Marcus Kraft (SWI)

Papier: Funktional Weiß in 350 g/qm (Cover) und BFK Rives Weiß in 270 g/qm (Kunstdrucke) von Römerturm

Offset-Druck (Cover) + Steindruck (Kunstdrucke): J.E. Wolfensberger AG

Offset-Druck (innen): F&W Druck- und Mediencenter GmbH

 

Bilder der novum 03.17: Dominic Brighton

Bilder der Produktion: Studio Marcus Kraft