Ihr Warenkorb:

Keine Artikel im Warenkorb.

Die novum 02.17 bringt Farbe in den Designeralltag

19.01.2017

Ein leuchtendes Orange lädt dazu ein, sich die brasilianische Designszene näher anzusehen: Die Februar-Ausgabe der novum wirft einen Blick hinter die kreativen Kulissen von kleinen und größeren Studios in Brasilien und zeigt die kreative Seite dieses vielseitigen Landes.

 

Die novum 02.17 gibt es auch für 8,99 Euro als PDF

Die Print-Ausgabe ist in unserem Shop erhältlich

In unserer Februar-Ausgabe besuchen wir unterschiedliche Studios in Brasilien wie zum Beispiel Abracadabra, Casa Rex, Chiapa, Elefante oder Frente, präsentieren die ungewöhnlichen Kollagen des Illustrators André Bergamin und beleuchten in einem Gespräch zwischen Gustavo Greco und Chico Homem de Melo die Designgeschichte des vielseitigen Landes. 

 

Für den Showroom machten wir uns auf die Reise zum indischen Studio Blok, der Hamburger Agentur Karl Anders, Makebardo in Neuseeland sowie Power-nap Over in Hongkong.

Das novum-Cover 02.17

Für diese novum-Ausgabe mit dem Schwerpunkt Brasilien konnte natürlich kein Cover in gedeckter Farbe in Frage kommen: Mit dem südamerikanischen Land verbinden wir Lebensfreude, Energie und eben ein echtes Farbfeuerwerk. Und hierfür ließen wir uns gerne von dem breiten Sortiment Splendorlux von Fedrigoni inspirieren. 

 

Die Wahl fiel nicht leicht bei insgesamt 46 neuen Artikeln in der Splendorlux-Kollektion, die mit einer Vielzahl an Oberflächen, Formaten, Grammaturen (80 bis 450 g/qm) und Farben speziell für den Luxusverpackungssektor entwickelt wurde. Für unser Cover kam Splendorlux Orange in 350 g/qm zum Einsatz.

 

Die Gestaltung des Covers übernahm Greco Design aus Belo Horizonte und Gustavo Greco sagt: »Wir haben bei der Gestaltung versucht, Klischees zu vermeiden. Letztlich entschieden wir uns für eine typografische Lösung und verwendeten Wörter, die es nur im brasilianischen Portugiesisch gibt. Diese Wörter sind sehr typisch für das Land und haben keine exakte Entsprechung in anderen Sprachen. Für den Hintergrund haben wir mit Letterpress experimentiert, erst auf den zweiten Blick kann man ein B erkennen.«

Das finden Sie im Heft

novum+

Chico Homem de Melo

Casa Rex

Abracadabra

Frente

André Bergamin

Chiapa

Elefante Project

  

showroom

Blok (IND)

Makebardo (NZL)

Power-nap Over (HKG)

Karl Anders (GER)

 

Cover-Design: Greco Design (BRA)

Papier: Splendorlux Orange in 350 g/qm von Fedrigoni

Offset-Druck: F&W Druck- und Mediencenter GmbH