Ihr Warenkorb:

Keine Artikel im Warenkorb.

novum 09.17

In »Leder« gebunden

17.08.2017

Das brandneue Material Gmund Leather veredelt mit einer metallischen Sonderfarbe stimmt sowohl optisch als auch haptisch auf unser Schwerpunktthema Buchgestaltung ein – wir werfen einen Blick hinter die Kulissen spannender Verlage und stellen bemerkenswerte Buchprojekte vor. Und auch der Showroom steckt einmal wieder voller Überraschungen und präsentiert vom Leitsystem bis hin zu charmanten Illustrationen feinstes Grafikdesign aus aller Welt.

 

Die novum 09.17 gibt es auch für 8,99 Euro als PDF

Die Print-Ausgabe ist in unserem Shop erhältlich

novum 09.17

In Verbindung mit unserem novum+ zum Thema Buchdesign muss man schon zweimal hinsehen, um zu erkennen, dass Leder durchaus auch aus Papier bestehen kann. Eine verblüffend authentisch wirkende Struktur sowie die griffige Haptik täuschen hier geschickt die Sinne … Gmund Leather (Römerturm) ist ein Material, das man einfach in den Händen halten muss, um tatsächlich zu sehen, was Papier leisten kann. 

Aber natürlich belassen wir es nicht bei der Haptik, um tief in das Schwerpunktthema Buchdesign einzutauchen: Wir sprachen mit dem Global Publishing Director von Taschen über die Herstellung von XL-Bücher, mit der Herausgeberin Emilia Terragni (Phaidon) über die Herausforderung, Titel zu publizieren, die zeitlos sind, aber dennoch den Zeitgeist einfangen und auch mit Astrid Vorstermans, die mit ihrem Verlag Valiz eine kreative Klientel mit ungewöhnlichen Titeln überrascht. Zudem werfen wir einen Blick auf die erfolgsgekrönten Moormann-Kataloge, stellen Ihnen das spannende Buchprojekt »Lokalhelden« sowie das Grafstudio A Practise for Everyday Life vor und präsentieren eine Dokumentation, die sich bildgewaltig mit dem Durchbruch der Taschenbücher befasst.  

Und auch der Showroom bietet eine faszinierende Mischung – Nadja König realisiert unter dem Label Stift Schere Papier feine, freche Illustrationen, der italienische Kreative Michel Galluzzo ist gefragter Experte für Designgeschichte und gestaltet diese mit eigenen Umsetzungen gleichzeitig tatkräftig mit. Wir werfen auch einen Blick hinter die Kulissen des serbischen Studios Metaklinika und sprachen mit dem international erfolgreichen Stockholm Design Lab. Last, but not least begeisterte uns die Kooperation zwischen dem P-06 Atelier und dem Architekturbüro Risco – das Ergebnis ist die Cidade do Futebol, die grafische Highlights beherbergt.


Eine besondere Art mit Papier umzugehen, hat Sylvia Lerch in ihrer Kolumne zum Thema gemacht – technischer Fortschritt kann ungemein kreativen Output erzeugen! Und Andreas Koop widmet sich in seinem Text den »unwirklichen Wirklichkeiten«, die uns immer mehr umgeben!

Das Cover

Der Wunsch, für unser Schwerpunktthema Buchdesign eine Leder-Anmutung zu erzielen, lag nahe – um die typische »Krokostruktur« wirkungsvoll einzusetzen, wollten wir aber natürlich kein Tier häuten müssen. Durch eine glückliche Fügung kam die Einführung der Papiersorte Gmund Leather gerade rechtzeitig während unsere Planungen (ein Interview über die Entwicklung dieser Sorte ist ebenfalls in der Ausgabe zu finden): Erhältlich in zwölf Farben – einige in edlen Naturtönen, einige in sehr ausstrucksstarken, leuchtenden Varianten –, ist dieses Material auf den ersten Blick kaum von echtem Leder zu unterscheiden. Von 240 bis 350 g/qm erhältlich, kann mit diesem »Lederimitat« aus FSC-zertifiziertem Zellstoff für verschiedenste Anwendungen und Veredelungen geplant werden: Ob Prägung oder Heißfolie, für Umschläge, Verpackungen oder Einladungen, nahezu alle Spielarten sind bei dieser Papiersorte denkbar. Unser Art Director Tobias Holzmann wählte hingegen eine Sonderfarbe, um seinen Entwurf zu realisieren: »Das Cover zeigt deshalb jene Elemente, die dem Leser normalerweise verborgen bleiben. Vergrößert, verkleinert, gedreht und überlagert – die verschiedenen Ebenen verschmelzen zu einem abstrakten Bild und stehen hier ausnahmsweise im Vordergrund.«

Das finden Sie im Heft:

novum+

A Practice For Everyday Life (GBR)

Valiz (NLD)

Moormann (GER)

Phaidon (GBR)

Reihenweise (GER)

Morphoria (GER)

Taschen (GER)

 

 

showroom

Stockholm Design Lab (SWE)

P-06 Atelier (POR)

Michele Galluzzo (ITA) 

Nadja König (GER)

Neue Typographie, Teil 4: Die nationale Offensive – »Ring«-Zentren in Deutschland

 

 

Papier: Gmund Leather, Römerturm 

Offset-Druck: f&w Druck- und Mediencenter 

Cover Design: Tobias Holzmann

Sonderfarbe: Pantone 877

Fotos: Tobias Holzmann