your shopping cart:

no items in shopping cart.

novum cover 10.16 digital analog photosensitive ink

Only here and now

16.09.2016

In der aktuellen Ausgabe geht es um das Thema digital/analog und in unserem novum+ werden Arbeiten vorgestellt, die in beiden Bereichen verankert sind oder den vermeintlichen Gegensatz der beiden Welten auf intelligente Weise hinterfragen. Auch das Cover greift das Thema spielerisch auf und existiert in einer analogen und einer digitalen Version – halten Sie Ihr Smartphone bereit …

Die novum 10.16 gibt es erstmals auch für 8,99 Euro als PDF

novum 10.16 digital analog
novum cover 10.16 digital analog photosensitive ink

Aus dem Inhalt

In unserem novum + untersucht Brendan Dawes beispielsweise unsere Fixierung auf Emails und erfindet einen Lichtschalter, um sie abzuschalten, während Thomas Wirtz analoge Buchstaben rein digital zum Leben erweckt. Das niederländische Studio Clever°Franke hat sich auf komplexe Datenvisualisierungen spezialisiert, die reales Erleben mit digitalen Möglichkeiten kombinieren und die sehr analoge Zeitschrift Offscreen Magazine beschäftigt sich ausschließlich mit Menschen, die ihre Zeit in digitalen Welten verbringen.

 

Diese und viele weitere spannende Beiträge zum Thema digital/analog erwarten Sie in unserer aktuellen Ausgabe, außerdem zeigen im Showroom Casiegraphics aus Deutschland, die Agentur Bond aus Finnland, die Markenspezialisten OfficeMilano aus Italien und La Tortillería aus Mexiko ihr Können. Poetische Illustrationen fertigt Lehel Kovács aus Ungarn und wir führten ein ausführliches Interview mit der Designlegende George Tscherny aus den USA.

 

 

 

Ein Cover – zwei Welten

Auch das Cover der Oktober-Ausgabe spielt mit dem Gegensatz digital/analog. Für die Veredelung wählten wir den fotosensitiven Lack Magic Flash. Die Farbe enthält reflektierende Partikel und wird nach dem Offsetdruck im Siebdruck aufgetragen. Aktivieren lässt sich Magic Flash ganz einfach, indem man das Motiv aus der Nähe mit einem Blitzlicht abfotografiert. Der Offsetdruck tritt dann in den Hintergrund und auf dem Bild ist nur noch die fotosensitive Farbe zu sehen. 

 

Ein mit Magic Flash erstelltes Motiv existiert also immer in einer analogen und einer digitalen Variante. Eine schöne Spielerei mit Überraschungseffekt. Halten Sie also das Smartphone bereit und lassen Sie sich überraschen …

 

Das Cover dieser Ausgabe stammt von Autobahn und die Gestalter des niederländischen Studios finden beide Bereiche gleichermassen wichtig. »Es sollte keine Diskussion geben, was relevanter ist«, sagen sie, »digital und analog sind gleichberechtigt, beide sind wichtig, beide sind sehr lebendig.« Ihren Cover-Entwurf verstehen sie deshalb als Kritik daran, zwischen digital und analog eine künstliche Konkurrenzsituation zu schaffen: The future is not digital or analog, only here and now. 

 

 

Das finden Sie im Heft

novum+

Clever°Franke (NLD)

Kolja Linowitzki (GER)

Mind Design (NLD)

Random International (GBR)

Offscreen Magazine (GER)

Thomas Wirtz (GER)

Brendan Dawes (GBR)

 

showroom

Office Milano (ITA)

Casiegraphics (GER)

La Tortillería (MEX)

Lehel Kovács (HUN) 

Bond (FIN)

George Tscherny (USA)

 
Cover-Design: Autobahn (NLD)

Papier: Tauro

Veredelung: Magic Flash, fotosensitive Farbe von Printcolor

Siebdruck: Stainer Schriften & Siebdruck

Offset-Druck: F&W Druck- und Mediencenter GmbH